Archiv der Kategorie: Special Olympics

Einsatz in Mannheim bei Landesspielen Special Olympics Baden-Württemberg 2022

Gerade 3 Wochen sind die Nationalen Spiele der Special Olympics in Berlin vorüber und schon waren wieder Pétanque-Spielerinnen im Einsatz.

Blick in die Halle

Bei den aus dem letzten Jahr verschobenen Landesspiele in Baden-Württemberg der Special Olympics konnten nach den Nationalen Spielen schon wieder Verbandsangehörige sich als Schiedsrichterinnen bewähren. Elisabeth Fenne und Christina Kroll, beide Mitglieder des TSV Badenia Mannheim, hatten zusammen mit Petra Schausen, Turnierleiterin des SOD LV Baden-Württemberg, die Berta-Benz-Halle in Mannheim für den Wettbewerb im Boccia vorbereitet und unterstützten tatkräftig und mit der richtigen Art und Weise die Wettbewerbe im Einzel, Doppel und im Team vom 13.-15. Juli 2022.

Elisabeth im Einsatz

18 Starterinnen und Starter mussten im Klassifizierungwettbewerb ihre Leistungsfähigkeit beweisen und Christina und Elisabeth hatten zusammen mit vielen Volunteers einiges zu messen bevor es in die verschiedenen Leistungsklassen der einzelnen Wettbewerbe ging.

Christina zeigt Punktzahl an

Die Freude der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist ansteckend und unsere beiden tatkräfigen Schiedsrichterinnen berichteten auch danach völlig begeistert von der tollen Atmosphäre und den fairen Wettspielen.

Ein überglücklicher Steffen mit seinem Partner Thomas und Elisabeth

Besonders hervorzuheben ist in diesem Zusammenhang, dass ein Vereinsmitglied der Bouleabteilung der Badenia kursfritstig wegen einer Vakanz im Starterfeld noch in die Spiele eingreifen und völlig überraschend dann mit einer Silbermedaille ausgezeichnet werden konnte. Steffen Langer von der TSV Badenia 1889 Feudenheim hat als Nachrücker teilgenommen und auf Anhieb eine Silbermedaille gewonnen. Thomas Knosp von der Lebenshilfe Rastatt/Murgtal/Murgtalwerkstätten, ein erfahrener, routinierter Bocciaspieler, durfte sich über seine zweite Goldmedaille freuen. Einen „Herzlichen Glückwunsch“ an beide Athleten!

Petra Schausen war hochzufrieden mit dem Engagement der Helferinnen und Helfer vor Ort, die sich aus jungen Erwachsenen aus Mannheim zusammensetzte. Christina und Elisabeth wurden in diesem Zusammenhang auch gleich umworben, um im nächsten Jahr bei den Special Olympics World Games Berlin 2023 mitzuwirken.

Medaillen werden im Namen des DBBPV verliehen

Bei der anschließenden Verleihung der Medaillen konnte Jürgen Hatzenbühler, Bundesgeschäftsführer DBBPV, viele zufriedene und fröhliche Gesichter wiedersehen, da einige Teilnehmer auch schon bei den Nationalen Spielen in Berlin dabei waren.

Mit der obligatorischen LaOla für das Podium wurden dann noch alle Teilnehmer und auch Sieger gefeiert.

Wieder eine gelungene Veranstaltung und ein toller Einsatz von Verbandsangehörigen der in unserem Spitzenverband die Inklusion leben läßt.